Skip to main content Skip to page footer

Seminar digitale Kompetenzen für Ausbilder

Führungskraft 4.0

Digitalisierung hält in allen Bereichen unserer Arbeitswelt und unseres Alltags Einzug. Um damit Schritt zu halten und unsere zukünftigen Fach- und Führungskräfte optimal darauf vorzubereiten, muss sich auch in der Ausbildung etwas ändern. Das Seminar „digitale Kompetenzen für Ausbilder“ sensibilisiert Sie insbesondere für die Generationsunterschiede und die Lernansprüche junger Auszubildender. Dabei wird Ihre Rolle als Ausbilder und Führungskraft in Zeiten 4.0 reflektiert und Sie erhalten konkretes Handwerkszeug, welche digitale Lehr- und Lernmethoden für flexibleres und individuelles Lernen es gibt.

Organisatorische Rahmendaten

 Seminar Digitale Kompetenzen für Ausbilder
Ort:Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Ravensberger Str. 10G, 33602 Bielefeld
Leistung:
  • eine Präsenzveranstaltung (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
  • zwei E-Learnings (18.00 Uhr bis 19.30 Uhr)
Preis:Auf Anfrage
Sonstiges:Seminargetränke, Seminarunterlagen und Teilnahmebestätigung

Beim Ausbilder-Auszubildenden-Verhältnis treffen zwei Generationen aufeinander: Auszubildende bringen gerade hinsichtlich digitaler Möglichkeiten andere Ansprüche und größtenteils eine Selbstverständlichkeit für digitale Medien mit, die es zu nutzen gilt. Für den Ausbilder als Lernbegleiter, Motivator und Führungskraft der Auszubildenden ist es dahingehend wichtig, sein Wissen ebenfalls an die neuen Möglichkeiten anzupassen, um die jungen Auszubildenden entsprechend ihrer Bedürfnisse zu unterstützen und zu begeistern.

Im Seminar „digitale Kompetenzen für Ausbilder“ lernen Sie beispielsweise über welche digitalen Kanäle sich Auszubildenden motivieren und führen lasssen und wie Sie mit ihnen am besten kommunizieren. Außerdem wird thematisiert, wie auch die Pflichten der Auszubildenden z.B. das Berichtsheft, Krankmeldungen einfacher und schneller digital umgesetzt werden können. Dabei wird auch die Vereinbarkeit von analogen Herangehensweisen mit digitalen Formaten berücksichtigt.

Was bieten wir?

  • Die Rolle des Ausbilders in 4.0
  • Digital immigrants vs. digital natives: Wie lernt welche Generation?
  • Digitale Kompetenzen erkennen und fördern
  • Digitale Kommunikation, Motivation und Führung über Whatsapp, Instagram, Snapchat und Co.
  • Digitale Lehrmethoden – Mit Kahoot, MOOCs, OER und learning on demand flexibel und individuell lernen
  • Innovative Lehrkonzepte – professioneller Umgang mit blended Learning, flipped Classroom, learnings Nuggets u.v.m.
  • Der digitale Knigge – anwenden und Auszubildenden vermitteln
  • Pflichten digital umgesetzt: Berichtsheft und Co.

Das Seminar richtet sich an Ausbilderinnen und Ausbilder aller Branchen und Interessierte, die sich mit digitalen Lehr-/Lernformaten beschäftigen.

In Ihrem Unternehmen haben Sie den Bedarf einer Weiterbildung? Dann sparen Sie Zeit und Aufwand. Wenn gewünscht, passen wir die Inhalte Ihren Bedürfnissen im Unternehmen an und kommen mit unserem qualifizierten Dozententeam in Ihr Unternehmen. Sie profitieren außerdem von unserem Gruppenvorteil und erhalten einen exklusiven Preisnachlass.

Ihre Ansprechpartnerin

Sonja Schmitz M.A.

Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)
+49 521 96655253

In Kooperation mit:

DiCademy
Wolbecker Straße 36 (Hinterhaus)
D-48155 Münster
Tel.: +49 251 590 498 060 

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.