Skip to main content Skip to page footer

Digitales (Bildungs-) Management (FHM)

Digitale Medien und Management in Aus-, Fort- und Weiterbildung

Gerade für Personaler in mittelständischen Unternehmen und Bildungseinrichtungen steht die klassische Ausbildung und die Vermittlung von Lehrinhalten in der Fort- und Weiterbildung vor der Herausforderung der Digitalisierung. 

Für viele Bildungsbereiche kann Digitalisierung einen großen Mehrwert bedeuten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Arbeit unterstützen und Arbeitsprozesse erleichtern und effizienter gestalten. Durch die Digitalisierung von Lehr- und Lernprozessen mit Hilfe von Lernmanagementsystemen (LMS), E-Learning Tools und der Nutzung von virtuellen Klassenräumen können Lerninhalte flexibler und interaktiver gestaltet und abgerufen werden.

Im Bereich der betrieblichen (Aus-) Bildung ergeben sich insbesondere durch die Nutzung von Augmented Reality Techniken (z.B. Nutzung der HoloLens Brille) und dem Umgang mit Voll-Virtual-Reality-Techniken (z.B. Nutzung von VR Brillen) neue Chancen für den Lernprozess.

Für viele mittelständische (Bildungs-) Unternehmen ist es schwierig, einen guten Überblick über die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu erhalten und die eigenen nächsten Schritte abzuleiten. Diese Möglichkeit erhalten Sie jetzt durch das Seminar zum Thema „Digitales (Bildungs-) Management (FHM)“, das das Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK) der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) in Kooperation mit dem Institut für Bildungskooperation (IfBK) anbietet. Neben der reinen Methodik beschäftigt sich das Seminar auch mit persönlichen Kompetenzen in der digitalen Welt (vgl. KMK) und der didaktischen Gestaltung von Bildungsprozessen im Bereich Bildung 4.0. Das Seminar zeigt auf, welche Möglichkeiten existieren um eigene Inhalte und Methoden in die Bildung 4.0 zu transformieren und geben einen Überblick über den Stand der Technik und ermöglichen das Erleben verschiedener Softwareanwendungen, Endgeräten und Methoden. Die Teilnehmenden erhalten eine Bescheinigung der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) mit Auflistung der vermittelten Inhalte und erlernten Kompetenzen. Ihr zusätzlicher Vorteil: Sie können sich die Inhalte des Seminars bei der Weiterbildung zum "Bildungsmanager (FHM)" anrechnen lassen.

Nach diesem Seminar besteht die Möglichkeit an weiteren zu vertiefenden Inhalten teilzunehmen:

  • Digitale Sicherheit und Datenschutz
  • Digitales Projektmanagement
  • Digitales Marketing und Recruiting
  • Organisationsentwicklung im Bereich 4.0
OrtFachhochschule des Mittelstands (FHM)
Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)
Ravensberger Straße 10 G, 33602 Bielefeld
Ablaufeine Präsenzveranstaltung von 10.00–18.00 Uhr und
zwei E-Learning Termine von 18.00–19.30 Uhr
Referenten: Prof. Dr. Brüggemann (FHM) und Manuel Epker (IfBk)
Seminargebühr335,00 EUR
Leistungen:Seminargetränke, Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung
 

  • Bildung 4.0
  • Einführung in die digitale Didaktik
  • Kompetenzen in der digitalen Welt (vgl. KMK)
  • Methoden und Bespiele
  • Collaborative Softwareanwendungen
  • Explainer Software
  • PowerPoint neu entdecken
  • Vodcasts, erste Schritte und technische Anwendungen für die eigene Lehrvideoproduktion
  • 3D und Virtual Reality Einsatz
  • Learn Management Software

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen, Personalverantwortliche in mittelständischen Unternehmen und Interessierte, die sich mit Themen der Aus-, Fort- und Weiterbildung beschäftigen.

In Ihrem Unternehmen haben Sie den Bedarf einer Weiterbildung? Dann sparen Sie Zeit und Aufwand. Wenn gewünscht, passen wir die Inhalte Ihren Bedürfnissen im Unternehmen an und kommen mit unserem qualifizierten Dozententeam in Ihr Unternehmen. Sie profitieren außerdem von unserem Gruppenvorteil und erhalten einen exklusiven Preisnachlass.

Ihre Ansprechpartnerin

Sonja Schmitz M.A.

Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)
+49 521 96655253

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.