Skip to main content Skip to page footer
| Hochschulnews

Neue Wege ins Lehramt: Warum der Beschluss der Kultusministerkonferenz der richtige Weg ist

Kommentar vom 28. März 2024 von Prof. Dr. Tim Brüggemann, gefragter Bildungsforscher und Prorektor der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) für Online-University, Fernstudium und Weiterbildung. Hintergrund: Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat am 15. März 2024 ein umfassendes Reformpaket für die Lehrkräftebildung beschlossen, das neue Wege einschlägt. Hintergrund sind der anhaltende Lehrkräftemangel und der Wunsch der Bundesländer, flexiblere Wege in den Lehrerberuf zu schaffen. Mit dem Beschluss können die Länder nun auch „Ein-Fach-Lehrkräfte“ ausbilden sowie duale Lehramtsstudiengänge mit integriertem Referendariat und Quereinstiegs-Masterstudiengänge („Q-Master“) einführen.

„In Deutschland fehlen Lehrkräfte – das gilt nicht nur für allgemeinbildende Schulen, sondern auch für berufsbildende Schulen. Das wiederum schlägt sich auch auf den Fachkräftemangel nieder, denn auch im Bereich der beruflichen Bildung gilt: Es braucht engagierte, gut ausgebildete Lehrkräfte, die den Nachwuchs begeistern und qualifizieren können. Keine Lehrkräfte – keine Fachkräfte!  

Viele Menschen kommen erst im Laufe ihres Berufslebens auf die Idee, Lehrerin oder Lehrer zu werden. Dafür sind die Strukturen, wie wir sie bisher in Deutschland hatten, nicht geeignet und schließen diese Menschen, die teilweise fachlich top vorqualifiziert sind, vom Lehrberuf aus. Wir können es uns mit Blick auf den Lehrermangel und Fachkräftemangel nicht leisten, an den alten Strukturen hängenzubleiben. Deshalb begrüße ich ausdrücklich den Beschluss der KMK, den Weg des Quer- und Seiteneinstiegs durch Q-Master zu vereinfachen! Um dem Lehrer- und dem Fachkräftemangel entgegenzutreten gilt, je flexibler der Weg ins Lehramt, desto besser. 

Das haben wir an der Fachhochschule des Mittelstands schon vor vier Jahren erkannt und bereits damals den berufsbegleitenden Masterstudiengang Berufspädagogik entwickelt – dieser Fernstudiengang ist genau ein solcher Weg, wie ihn die KMK nun vorgibt. Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten bereits in fünf Bundesländern erfolgreich als Lehrkräfte an Berufskollegs und stehen als Beispiel und Vorbild für viele weitere angehenden Lehrkräfte, die nun folgen werden.“

Prof. Dr. Tim Brüggemann
Bildungsforscher, Prorektor für Online-University, Fernstudium & Weiterbildung an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.